Watch the Skies

Megagames sind eigentlich sehr große Brettspiele garniert mit Elementen aus Rollenspiel und Tabletop-Wargames. Sie können von 30 bis hin zu 400 Spielern involvieren. Watch the Skies wird von Spielgruppen, Schulen, Universitäten in Großbritannien, in den USA, Schweden, Singapur, Kanada und Australien gespielt.

In einem Megagame spielt jeder das selbe Spiel – und in diesem Spiel sind die Spieler in Teams aufgeteilt, wobei jedes Team eine von acht Nationen spielt. Diese sind die USA, Großbritannien, Frankreich, Russland, China, Japan, Brasilien und Indien. Und … es gibt ein mysteriöses Team von Außerirdischen von einer fremden Welt.

Die Geschichte hinter dem Spiel findet in der realen Welt im Jahr 2015 statt, also in der nahen Zukunft. In diesem Spiel sind die Verschwörungstheorien über Aliens und UFOs tatsächlich wahr – auch wenn die Bevölkerung der Erde das noch nicht weiß.

Als Regierungen dieser Welt wird es für euch ein entscheidender Punkt sein, wann ihr die Bevölkerung über die Existent der Aliens informiert. Und diese Entscheidung will gut geplant sein.

Ihr als Spieler repräsentiert wichtige Regierungschefs, Premierminister, Präsidenten, Diplomaten, Generäle und Wissenschaftler. Ihr werdet im Verlauf des Spiels Krisen, wie Kriege oder Erdbeben bewältigen müssen – ABER – zur selben Zeit auch einer wachsenden Bedrohung durch UFOs gegenübertreten, ohne eine weltweite Massenpanik und Terror auszulösen.

Während des Spiels werdet ihr Deals und Abkommen mit den anderen Teams abschließen um den Status eurer Nation erhöhen, möglicherweise aber auch mit euren Armeen, Flotten und Spezialagenten in Konflikte ziehen. Der Kern des Spiels ist die Interaktion mit den anderen Teams.

Das wichtigste Ziel für jedes Team ist sicherzustellen, dass die eigene Nation sicher ist und es der Bevölkerung gut geht.

Die Spielregeln sind nicht kompliziert und können schnell verinnerlicht werden, selbst wenn man mit solchen Spielen nicht vertraut ist – der Designer des Spiels sagt:

Wenn Du nicht sicher bist, was zu tun ist – finde jemanden aus einem anderen Team und spricht mit ihm – du weißt nie, welche Informationen er für dich hat.

Wie das Spiel funktioniert
Spielerrollen