Bereiche



Elfen

Die langlebigen Elfen sind die Kinder der Natur und ähneln oberflächlich gesehen den Feenwesen. Sie wissen ihre Privatsphäre und ihre Traditionen zu schätzen und tun sich sowohl als Individuen als auch als Volk schwer, Freunde zu finden. Wurde ein Fremder aber erst einmal als Kamerad akzeptiert, können diese Bündnisse Generationen überdauern. Elfen sind auf ganz besondere Weise mit ihrer Umwelt verbunden - dies mag an ihrer unglaublich langen Lebensdauer liegen, könnte aber auch tiefgreifende, mystische Gründe haben. Elfen, die sehr lange in ein und demselben Gebiet leben, passen sich physisch an ihre Umgebung an, was sich am Augenscheinlichsten daran zeigt, dass ihre Haut- und Haarfarbe sich an die Farben ihrer Umwelt anpassen. Elfen hingegen, die sich unter den kurzlebigeren Völkern bewegen, entwickeln oft eine verzerrte Wahrnehmung der Sterblichkeit und werden zu mürrischen Kreaturen - kein Wunder, bedenkt man, dass so viele ihrer Gefährten vor ihren Augen altern und sterben.

 

Physische Beschreibung: Elfen sind im Allgemeinen größer als Menschen und besitzen einen eleganten, zarten Körperbau und lange, spitze Ohren. Ihre Augen sind groß und oval und haben riesige Pupillen. Ihre Kleidung spiegelt nicht selten die Schönheit der natürlichen Welt. Jene Elfen, die in großen Städten leben, kleiden sich auch in die neueste Mode.

Gesellschaft: Viele Elfen fühlen sich der Natur verbunden und versuchen, in Harmonie mit ihr zu leben. Allerdings können die meisten von ihnen dem Arbeiten mit Stein und Erde nicht viel abgewinnen und wenden sich lieber den feineren Künsten zu. Ihre angeborene Geduld sorgt dafür, dass sie hervorragende Magier abgeben.

Beziehungen zu anderen Völkern: Elfen neigen dazu, schnell auf andere Völker hinab zu blicken, sie als unbesonnen und impulsiv abzutun, dabei sind sie eigentlich sehr gut darin, den Charakter anderer einzuschätzen. Elfen mögen nicht besonders erpicht auf zwergische Nachbarn sein, gehören mit Sicherheit aber stets zu den ersten, die zugeben, dass Zwerge großartige Schmiede sind. Gnome halten sie für seltsame (und manchmal gefährliche) Kuriositäten, während sie den Halblingen einen gewissen Grad an Mitleid entgegen bringen, scheint es doch, als sei das kleine Volk entwurzelt und müsste ohne angestammte Heimat auskommen. Von den Menschen hingegen sind die Elfen richtiggehend fasziniert, wie ja auch an den vielen Halb-Elfenzu sehen ist, die jedoch nicht selten enterbt werden. Halb-Orks hingegen werden mit Misstrauen und Argwohn behandelt. 

Gesinnung und Religion: Elfen sind emotional und launisch, wissen Güte und Schönheit aber durchaus zu schätzen. Die meisten Elfen sind chaotisch gut.

Abenteurer: Elfen ziehen meist auf Abenteuer aus, um die Welt zu erkunden. Nicht selten verlassen sie ihre isoliertenWälder, um vergessene elfische Magie oder eines ihrer alten Königreiche zurück zu gewinnen. Für jene hingegen, die unter den Menschen aufgewachsen sind, hat das flatterhafte Leben eines Abenteurers seinen ganz eigenen Reiz. Da sie so zerbrechliche Körper haben, scheuen die meisten Elfen den Nahkampf und ziehen es vor, Magier oder Waldläufer zu werden.

 

Volksmerkmale der Elfen

  • +2 Geschicklichkeit, +2 Intelligenz, - 2 Konstitution: Elfen sind geistig wie körperlich gewandt, doch von zarter Erscheinung.
  • Mittelgroß: Elfen sind mittelgroße Kreaturen und erhalten keinerlei Boni oder Mali aufgrund ihrer Größe.
  • Normale Bewegungsrate: Elfen haben eine Grundbewegungsrate von 9 m.
  • Dämmersicht: Elfen können bei schlechter Beleuchtung doppelt so weit sehen wie Menschen.
  • Geschärfte Sinne: Elfen erhalten einen Volksbonus von +2 auf Fertigkeitswürfe für Wahrnehmung.
  • Elfische Immunität: Elfen sind immun gegen magische Schlaf-Effekte und erhalten einen Volksbonus von +2 auf Rettungswürfe gegen Zauber oder magische Effekte aus der Schule der Verzauberung.
  • Elfenmagie: Elfen erhalten einen Volksbonus von +2 auf Zauberstufenwürfe, wenn es um die Überwindung von Zauberresistenz geht. Darüber hinaus erhalten sie einen Volksbonus von +2 auf Fertigkeitswürfe für Zauberkunde, die der Ermittlung der Eigenschaften magischer Gegenstände dienen.
  • Waffenvertrautheit: Elfen sind geübt im Umgang mit Langbögen (einschließlich Kompositlangbögen), Langschwertern, Rapieren und Kurzbögen (einschließlich Kompositkurzbögen), und behandeln jede Waffe, die als „elfisch“ bezeichnet wird, als Kriegswaffe.
  • Sprachen: Zu Spielbeginn sprechen Elfen die Gemeinsprache und Elfisch. Elfen mit hohen Intelligenzwerten können sich noch weitere aus den folgenden Sprachen aussuchen: Celestisch, Drakonisch, Gnollisch, Gnomisch, Goblinisch, Orkisch und Sylvanisch.